4G 325

gegessen

Salat und Reste – aber was für welche 🙂 : Pastete, Frikadellen, Cola Huhn

getrunken

Eine Nachbarin war in Spanien und hat mir 2 Flaschen „Bier“ mitgebracht – gemischt mit Male Vida (Rotwein aus Valencia, oft als Cuvé aus Tempranillo und Cabernet Sauvignon und weiteren). Kann man mal probieren, muss man nicht. Trotzdem nett von der Nachbarin.

geplant

Ich arbeite 100% und bekomme auch „nur“ Geld für 100%. Aktuell habe ich 4 Projekte:
Projekt K: ein sauteurer Rohrkrepierer, geht in die 2. Runde. Da habe ich vor ein paar Wochen einen gewissen IT Teil von dem Kollegen übernommen, der gekündigt hat und muss in 2 Wochen abliefern. Da habe ich straff zu tun, ich sage mal 50%.
Projekt G: Da bin ich IT Projektleiter, wir sind jetzt in der Realisierungsphase. Ich muss ein paar Aufgabenpakete zusammenstellen, schauen, dass alles dafür da ist und die entsprechenden Leute beauftragen. Ich selber muss auch was machen. 50%
Projekt P: Das habe ich jetzt neu am Hals, übernommen von dem Kollegen, der gekündigt hat. Da werden Varianten geprüft, man hat sich halb für eine entschieden, allerdings sehe ich da einige Probleme, denen gehe ich (mit anderen, nämlich den Verantwortlichen für das betroffene System) nach. 50%.
Projekt D: Da bin ich seit Jahren zu 50%. Grosses System, viele Zahlen. Das fahre ich aktuell etwas zurück, darunter leitet natürlich der andere Kollege, der da zu 100% arbeitet. Wenn der allerdings nicht da ist (Ferien, Krank), dann bin ich da zu 100% und muss alles andere liegen lassen.
Tagesgeschäft: Naja, da kommt immer was, auch von Systemen, mit denen ich eigentlich nichts zu tun habe, die aber irgendwas von mir bedienen, dadurch weiss ich natürlich grob, wie die funktionieren. Wenn da dann ein Problem oder eine Frage auftaucht – mit wem bespricht man das? Nicht mit den Systemverantwortlichen, sondern mit mir – natürlich nicht bei einem Glas Wein.

Mein Chef dann so: Da schreiben wir jetzt bei jedem Projekt 20%, dann sind das mit dem Tagesgeschäft 100%. Passt doch 🙂

Alle n Klatsch.

gelesen

Fry, nimmt voll Fahrt auf und ist echt spannend!

6 Kommentare zu “4G 325

  1. Ich bin auch Projektleiterin und liebe die Verantwortung und die Abwechslung. Aber.

    Ich hatte die letzten Jahre auch immer mehrere Projekte und dann zuletzt noch 2 Jahre die Leitung des Bereiches. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich da rausgemobbt wurde.

    Jetzt hat der Mobber extrem Stress und liefert nix richtig und ich bin nach dem Wechsel super Glücklich mit momentan einem
    grossen Projekt.

    Pass einfach auf dich auf und das mit dem Alter, wo msn nicht so einfach kündigen kann, das kenne ich😥

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu noch1glaswein Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.