4G 1668

gegessen

Krautpfanne.

getrunken

Cremant, Rosé und natürlich viel Wasser.

gehört

Einfach zu heiß – ich sitze also draußen, trinke und rauche und höre Musik (nachdem ich mein Buch gelesen habe): Echo von Pink Floyd, Bob Dylan, Karat – Albatros, Supertramp, Dire Straits, Golden earring, the handsome family, Chris Rea, Goethes Erben – was man halt so hört zu Wein und an einem heißen Abend

gelesen

angefangen und auch gleich fertig.

4G 1667

gegessen

Gegrillt: Huhn- und Rindspieß, Lammkoteletts .

getrunken

Rest Cremant, Edelzwicker. Und viel Wasser bei der Hitze.

gesehen

Bei der Abfahrt einen Storch, der den Campingplatz inspiziert hat

Zu Hause seit langem mal wieder einen Igel im Garten.

gefahren

wieder nach Hause, hier werden es heute 36 Grad, das ist mir dann doch to much. Aber es war schön, ich komme bald wieder hierher.

4G 1666

gegessen

Morgens ein Teilchen, abends in der Pizzeria am Platz „Galzone de la Chef“ – es entpuppte sich als Galzone mit Carbonara gefüllt

getrunken

Kaffee und Cremant zum Frühstück

gesehen

Viele Störche, außerdem an der Thur entlang spaziert und einige Caches gefunden

geblieben

bin ich auf dem Platz, weil ruhig, gut gelegen und überhaupt.

4G 1665

gegessen

Baguette, Käse (der Baguette heißt), Lachspastete, der Mann Würste und so ein Lammteil (beim Metzger scheint die Waage nicht zu funktionieren, habe ich erst auf dem Platz gesehen. Ich glaube, da kaufe ich morgen nochmal ein 😉)

getrunken

Bier (Fischer) in einer Bar unweit des Platzes. Edelzwicker.

gehört

Neben dem Platz ist eine Storchstation mit vielen Nestern – die klappern die ganze Zeit, was der Schnabel hergibt, lustig. Morgen mache ich Fotos von den Jungen.

gefahren

Nach Cernay in der Nähe von Thann im Elsass auf einen Campingplatz.

4G 1664

gegessen

Spaghetti mit Pesto (beides aus Italien mitgebracht)

getrunken

Sylvaner

geschwitzt

Boah – super heiß. Wenn ich arbeiten muss, ist das Mist. Aber wenn ich frei habe – so wie die nächsten 4 Tage – kein Problem 😉

gehört

Dean Martin, Los Panchos, Fehlfarben – the night is young and so are we …

4G 1663

gegessen

Salat.

getrunken

Alkoholfreies Radler, Cola.

gesehen

Ocean’s 8.

gezählt

Bei mir im Büro sind 7 Leute krank – Corona. Wahnsinn. Gut, muss ich nur morgen nochmal hin, dann ist erstmal langes Wochenende. Ich werde schon Glück haben.

4G 1662

gegessen

Kleine Spieße (sieht viel aus, waren aber nur 400gr) und Steak (das sous Vide und dann kurz im Heater), dazu Tomatensalat

getrunken

Rest Rivanet, zum Essen Bier.

gesehen

Bezzel und Schwarz – die Grenzgänger.

gelesen

Reiseführer. Eigentlich wollte ich am Wochenende Leute besuchen, da ist jetzt was dazwischen gekommen. Fahre ich halt in den Elsass, neuen Campingplatz ausprobieren. In der Gegend gibt es anscheinend viel anzusehen.

4G 1661

gegessen

Double Cheeseburger bei …ihr wisst schon.

getrunken

Vinho Verde, Limoncello.

gesehen

Sonnenaufgang am Po (fotografiert aus dem Bus heraus, also Fliegengitter davor)

Sonnenblumen Felder. Landschaft, während ich im Stau stand

gefahren

Leider schon wieder nach Hause 😥. Ich liebe Italien. Wobei, mir fällt ein, nächster Donnerstag ist Feiertag 🤔

4G 1660

gegessen

Meeresfrüchte als Vorspeise, (viel zu große) Pizza

getrunken

Lambrusco am Po. Zur Pizza Bier.

gesehen

Weinreben, Dörfer, Ginkgobäume (hab ich heute früh gemerkt, dass wir unter einem gestanden haben), am Po Boote, Angler.

gefahren

Nach Carpi zu „meiner“ Cantina – Lambrusco Rosé kaufen

Danach ein bisschen durch die Poebene und einen netten Platz zum Schlafen in Baretto gefunden

4G 1659

gegessen

Fisch in verschiedenen Variationen

getrunken

Wein zum einstimmen (der Mitfahrer Campari Spritz), dazu schon mal Schinken

Lambrusco – was sonst hier, später noch ein Bier

gesehen

Rauch über der Autobahn (es war ein ausgebranntes Auto, den Leuten ist nichts passiert, ich habe es aber nicht fotografiert). Das nette Städtchen

gefahren

in die Emilia Romagna nach Soragna in der Provinz Parma zwecks Übernachtung (es gibt am Ortsrand einen Stellplatz), gleich um die Ecke Pizzeria und Pub, kann man nicht meckern.