4G 1237

gegessen

Pasta mit Zucchini Schinken Käse Sauce.

getrunken

Cola. Einen Gin Tonic.

gesehen

Auf meiner Terrasse brüten Amseln, wahrscheinlich schon länger, die Kleinen sind schon da. Und ich kann es durchs Fenster beobachten 😍

„Wie klaut man eine Million“. Ich muss sagen, abgesehen von den super Klamotten, die Audrey trug – Filmmusik, das konnten die damals!

gelesen

Cara Robison liest neu hier mit – willkommen.

4G 1236

gegessen

Spanischer Salat. Dazu brauchte ich Eier, hab ich welche in dieser Eier-Scheune geholt. Die waren sehr groß, so große hatte ich bis dahin nicht gesehen. Als ich sie gekocht und geschält habe, wusste ich warum die so groß sind

getrunken

Viel Tee.

gesehen

Die erste Staffel „Dead Pixels“ fertig. Habe aber noch eine zweite aufgenommen 😊😊

gemacht

Beim Bärlauch pflücken habe ich die Knospen gesehen und dann gelesen, dass man Bärlauch Kapern machen kann. Also habe ich die Knospen/Beeren pflücken lassen (ich bin ja noch etwas angeschlagen) und dann in eine Marinade (Essig, Zucker, Salz und Pfeffer, aufkochen) in ein Glas getan

Angeblich kann man die in 2 Wochen essen.

4G 1235

gegessen

Rest Schweinebraten von gestern. Nochmal Knödel dazu gemacht

getrunken

Cola, Erkältungstee.

gesehen

Die ersten 3 Folgen „Dead Pixels“, echt cool.

gewesen

in einer Werkstatt, Gas überprüfen lassen.

4G 1234

gegessen

Schweinebraten mit Kruste, Knödel und Sauerkraut

getrunken

Grauburgunder von Fleischmann. Mir zu lieblich, ist aber auch als halbtrocken deklariert. So what.

gesehen

„Long Shot – unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich“. Hat mir gut gefallen!

Ferien sind vorbei – ich möchte morgen nicht arbeiten 😪😪

gefahren

Zu einem Floh-/Antikmarkt in einem Einkaufszentrum. Das Portemonnaie, was mir gefallen hat, war mir dann zu teuer.

4G 1233

gegessen

Wetter ist super und soll wieder schlechter/kälter werden – gegrillt:

Zwei verschiedene Rumpsteak, Cevapcici, Wurst. Dazu Kartoffelsalat (gekauft) und Nudelsalat (selber gemacht).

getrunken

Ich trinke mich weiter durch das „Fleischmann Paket“

Sauvignon Blanc: eher verhaltene Nase, Am Gaumen leicht fruchtig (etwas Stachelbeere vielleicht), dann trocken, Abgang mit präsenter Säure. Insgesamt ein eher feiner Wein. Kauf ich gern wieder.

Scheurebe: Geruch nach Kräutern (Basilikum, Minze). Geschmack leicht vegetal, mir leider deutlich zu süss. Kann ich mir gut als leichten Dessertwein vorstellen, Kauf ich wieder.

Pinot Noir: Nase etwas belanglos, am Gaumen sehr sanft und fruchtig, im Abgang etwas scharf, vielleicht pfeffrig. Ich bin sehr angenehm überrascht, ich mag deutsche Rotweine ja eher nicht (bestelle bei Probepaketen aber immer einen mit).

gesehen

Let’s dance.

gepflückt

Bärlauch, um noch einmal Bärlauchbutter zu machen und einzufrieren. Und weil ich so schön dabei war, gleich noch eine Tomatenbutter – die Grillsaison wird lang

4G 1232

gegessen

Bärlauch Risotto und gebratener Lachs

getrunken

Manchmal werde ich ja auf irgendein Weingut aufmerksam (Weinzeitung, Gault Millau Weinführer, irgendwelche Weinchallanges), diesmal Fleischmann (Rheinhessen, Gau-Algesheim). Dann bestelle ich 12 Flaschen (von allem eine) und schau vielmehr trink mal.

Rivaner trocken: Sehr angenehme Nase (weisses Steinobst), leicht moussierend, nicht zu trocken, im Abgang schöne Säure. Gern wieder.

Sekt Blanc de Noir: etwas belanglos, säuerlich. Den eher nicht wieder.

gesehen

Rocket Man – sehr traurig, sehr gut!!

gesprochen

Mit dem „Chesterfield Sofa Mann“. Preis leicht korrigiert. Ich denke, nächste Woche bestell ich.

4G 1231

gegessen

Zum Abschied Weisswurstfrühstück – schätze, man möchte, dass ich bald wiederkomme

getrunken

Rivaner.

gefahren

Früh los, da ich nur 72 Stunden in Deutschland sein darf. Weiss nicht, wie das kontrolliert wird, aber ich möchte nichts riskieren.

gesehen

„Laim und der letzte Schuldige“ – hat mir sehr gut gefallen!

4G 1230

gegessen

Mittags beim Thailänder bestellt und abgeholt, sehr gut.

getrunken

Kaffee, abends Grauburgunder.

gesehen

Schnee in der Sonne, fast ist man versucht, den Weihnachtsbaum erneut zu schmücken

gebracht

Den Bus in die Werkstatt im Nachbardorf – einen Marderschutz einbauen lassen. Bin gespannt, ob es funktioniert.

4G 1229

gegessen

Morgens erstmal Obstsalat

Döner, Falafel, Presssack.

getrunken

Bayrisches Bier, Scheurebe.

gespielt

Mit Schwiegervater Schafkopf, aus Ermangelung weiterer Mitspieler einen Dreier. Der alte Herr hat mich doch tatsächlich abgezockt.

gerichtet

Innen- und Aussenthermometer. Fotos neu gerahmt und an der Wand angebracht. Schwiegervater gezeigt, wie man am Computer Filme aus der Mediathek schauen kann.

4G 1228 extended version

Auch am 5. April will Frau Brüllen wissen, wie alle den Ostermontag verbringen und das ganze Internet folgt der Einladung und berichtet.

10:00 stehe ich auf, dusche, pack meinen Kram zusammen und finde mich in der Küche ein. Ich bekomme einen Kaffee, später noch einen, wir werten den gestrige Abend aus und gegen 11:30 mach ich mich vom Acker. Ich fahre schnell noch bei Schwager 2 vorbei, eines der letztens ausgemusterten Spiele abgeben und einen weiteren Kaffee abfassen. Dann besichtige ich kurz ein Chesterfield Sofa, ich möchte eins mit Bettfunktion, falls ich Gäste habe – die Preise sind aber schon etwas hoch. Habe mir ein Angebot machen lassen und denk jetzt mal eine Weile drauf rum.

14:00 geht es Richtung Schwiegereltern. 15:00 über die Grenze gefahren, keinerlei Kontrolle, dafür dann 2 SMS von der Bundesregierung bekommen. Digitale Einreiseanmeldung hatte ich ja gemacht.

Kurz bei Max Donald vorbei, Cheeseburger und Cola, hatte ich total Lust drauf

18:00 Ankunft bei den Schwiegereltern, die ich nun auch schon 9 Monate nicht mehr gesehen hatte. Dort gab es wie erwartet und gewünscht bayrische Schmankerln

Lange gesessen und gequatscht. Dieses Jahr stehen ein 80. Geburtstag und eine diamantene Hochzeit an, trotz der aktuellen Situation wurden Festlichkeiten geplant. Man wird sehen, was daraus wird. Jetzt (0:21) gehe ich ins Bett, Wahnsinn, was die alten Herrschaften für ein Sitzfleisch haben.