4G 954 extended version

Der 5. Juli ist ein Sonntag, viele haben Ferien und Frau Brüllen will wissen, wohin die Leute in diesen Tagen nicht fahren und wie sie den Sommersonntag verbringen. Alle schreiben das hier auf und ich nenne es WvDedgS (Wie verbringst Du eigentlich den ganzen Sommersonntag).10 Uhr klingen zum wiederholten Male die Glocken des Kirchturms gleich neben dem Campingplatzund so schäle ich mich aus dem Bus.

Zunächst trotte ich zum Waschhaus, die zwei grossen Hunde freuen sich lautstark, ich kriege fast einen Herzkasper.Zurück am Bus koche ich Kaffee, dazu gibt es einen Cremant und ein paar Teilchen

Während ich den Nachbarn beim Packen zusehe, entdecke ich, dass es da auch noch eine schwarze Katze gibt. Lustig.

Nichte ruft an, sie will in 2 Wochen mit Mann und gemietetem Wohnmobil Urlaub machen, hat aber noch keinen Plan. Wir verabreden, zu telefonieren, wenn ich zu Hause bin.

Irgendwann packe ich auch meine Sachen zusammen und fahre 12.30 los.

Erstmal geht es Richtung Strassburg. Nördlich davon gebe ich im Navi kürzeste Strecke nach Marlenheim ein. Dadurch fährt man durch totale Nebensträsschen, z.b.

Habe ich meine Technoklamotten rausgesucht, habe aber nix gefunden ☹️.

In Marlenheim gibt es einen Cache. Dort haben sie eine Mauer gebaut, auf der alle Weinorte stehen, dahinter für alle Weinsorten jeweils ein paar Weinstöcke und eine Karte der Weinstrasse. Unter Kintzheim übrigens lag der Cache (zwischen Riesling und Gewürztraminer)

Dann immer die nördliche Weinstrasse lang. Ein Glas Wein im Silvergloeckel

In Balbronn gibt es lt. Reiseführer eine Kirche, in der die Armprothese des „Ritters mit der eisernen Hand“ (Junker Hans von Mittelhausen) liegt.

Natürlich hat Balbronn zwei Kirchen, natürlich liegt das Eisenteil in der zweiten, natürlich muss man bei 30 Grad den Kirchenberg hochlatschen. Aber sie ist da, die Hand – ich hab sie gesehen

Weiter geht’s nach Mutzig. Das berühmte Mutzigbier gibt es nicht mehr. Also nur ein Glas Wein auf dem Marktplatz. Schnell noch Baguetteund eine Quiche Lorraine gekauft.

Jemand (nicht ich) will in der größten Hitze einen Döner essen. Kriegt er, aber kein Foto!

Nun geht es Richtung Heimat. 19.15 Ankunft. Ich räume alles in die Wohnung und dann gibt es erstmal den Rest vom Frühstückscremant.

Danach beschau ich den Garten und muss nur die Tomaten giessen (weil die stehen unter einem Dach und bekommen keinen Regen ab).

Dann hock ich mich auf die Veranda und probiere den ersten der mitgebrachten Weine. Dieser ist sehr schön (fruchtig, schmelzig, den Alkohol – immerhin 14% – gut eingebunden).

IMG_20200705_210836_compress69.jpg

Den Winzer merk ich mir. Ich hab da mehrere Weine gekauft, bin gespannt.

Jetzt poste ich das und dann geh ich pennen, morgen muss ich wieder früh raus – trotz Home Office.

4G 953

gegessen

Entrecote

getrunken

Kir Royal in Rosheim, man muss diese kleinen Clubs unterstützen

Pinot gris, Cote du Rhone

gesehen

Kirche in Ebermunster. Viele Sünder, weil viele Beichtstühle. Das Gleiche auf der rechten Seite nochmal

Rosheim – Fotoausstellung des örtlichen Photoclubs. Draussen Musik und Getränke. Die Karte sehr einladend, habe ich die Einladung angenommen, siehe getrunken.

gefunden

10 Caches – hier gibt es hunderte. Challenge accepted.

4G 952

gegessen

In einem kleinen Restaurant in dem Ort, wo der Campingplatz ist: Schnecken, Kalbsnieren, Dessert – boah bin ich voll

getrunken

Auf dem Platz erstmal ein Bier. In dem Restaurant:

Schlük (sic). Ein Gewürztraminer Schnaps mit Traubensaft. Nicht unlecker!

Muskat von der Domaine Rosfelde in Gertwiller – sehr schön.

Später Cuvée de Patron: Rot und Weiss, der Weiße echt gut.

Zum Dessert – Dessertwein.

gesehen

Die Typen neben mir haben 2 grosse schwarze Hunde. Bis jetzt machen sie nichts, also die Hunde. Die Typen hören Chansons, richtig schön kitschig, und so ne Art französischen Jazz.

gefahren

Ins Elsass, heute sind sogar andere Leute da, aber mein Lieblingsplatz war noch frei.

4G 951

gegessen

Gegrillte Tessiner Wurst, Pizzaversuch Nr. – was weiss ich – 365b? Diesmal aber wirklich gut!!

getrunken

Geplant ist, morgen nach einem etwas früheren Feierabend mit dem Bus nochmal ins Elsass zu fahren (falls das Wetter vernünftig ist, im Moment gewittert es). Bedeutet, es gibt kein Wochenendeinläutbier. Da die Gaststätten so schon unter den wochenlangen Schliessungen gelitten haben, will ich da nicht zum Erbsenzähler werden und Hand und Unterstützung und Geld reichen – und bekomme mein Bier halt heute 🙂

gesehen

Regen, Regen, Regen. Sturzflut! All mein Zeug steht unter Wasser.

gelesen

Kaminer nicht fertig, weil – sorry – die Geschichten sind so unlustig und langweilig, muss ich mir nicht antun. Gescannt habe ich das Buch trotzdem, als gelesen gekennzeichnet und bei Ort „weggeworfen“ gewählt. Dadurch passiert es mir nicht, dass ich das aus Versehen nochmal kaufe oder – wie eben dieses – aus so einem öffentlichen Bücherschrank mitnehme.

4G 950

gegessen

Paella aus dem Tiefkühler (also keine gekaufte, sondern selbstgemacht und dann eingefroren). Aufgetaut ist nicht lecker ☹️

getrunken

Bier. Alkoholfreies Radler.

gesehen

Nach 3 1/2 Monaten einige Kollegen wieder (nachmittags war ich für 3 Meetings am Stück im Büro – weiss ich auch wieder, warum ich gern Home Office mache). War schön, also die Kollegen mal wieder zu sehen.

„Alles muss raus“ mit Will Ferrell.

gelesen

Noll gestern Abend noch fertig (bis kurz vor Schluss spannend, dann hat es etwas geschwächelt).

Angefangen mit Kaminer

4G 949

gegessen

Selbstgemachte Tagliatelle (nur Mehl und Wasser) mit Tomaten Sardellen Sauce, als Topping Brotkrümel nach diesem Buch

getrunken

Alkoholfreies Radler, in das Rezept gehörte Weisswein, aber nicht CH wollte keine Flasche aufmachen. Also habe ich etwas Wermut (Noilly Prat) reingetan, ging auch.

geplant

Mit Freunden den nächsten Toskana Urlaub, dieses Jahr musste ich ja stornieren. Häuser müssen halt ausgewählt werden, unterschiedliche Interessen bestehen. Aber es sieht gut aus. Mir ist das Haus eh egal, weil ich nur eine Woche dabei bin und dann noch eine Woche mit dem Bus rumfahre (das war schon dieses Jahr der Plan).

gelesen

Noll weiter (liest sich zügig weg).

4G 948

gegessen

Zweiten Teil Lamm.

getrunken

Restglas Prosecco, alkoholfreies Radler.

gesehen

3. Folge Kommissar Van der Valk.

gelesen

Arbeitszeugs. Noll weiter.

4G 947

gegessen

Geschmorte Lammkeule, dazu grüne Bohnen und Kartoffelstampf

getrunken

Grenache.

#IchTrinkeNurUmWasZuLernen

Las Rocas heisst übrigens „Die Felsen“, eigentlich die Felsinnen, weil la Roca weiblich ist. Stein (piedra) übrigens auch.

Für die Lammkeule habe ich Cotes du Rhone genommen, der Rest musste weg.

getanzt

Im Regen nach „unchained Melody“. Jupp, manchmal bin ich romantisch.

gelesen

Angefangen

4G 946

gegessen

Mexikanische Burger (auf den Buns Bohnenmus, darauf die Pattys, darauf Avocado, Jalapenos, Zwiebel, Tomate)

getrunken

Gutedel – trocken, ohne Beschreibung (also nicht trocken) , Kabinett trocken. Gewonnen hat Gutedel ohne Beschreibung. Insgesamt aber alle zu matt, zu wenig spritzig.

gehört

Das neue Album von Bob Dylan – hach, hach ….

Ich bin traurig – mehr so allgemein. Kein Grund zur Sorge!

gefunden

Caches, viele (7)- Thema des einen Multicache war Horror

4G 945

gegessen

Burger – konkret den BLT deluxe aus dem Buch weiter unten.

Ihr dürft mal raten, was BLT heisst.

getrunken

Wochenendeinläutbier, heute Guinness Blonde

gesehen

Der Sommer nach dem Abitur. Beim Vorspann habe ich gesehen, dass ein Schauspieler den selben Nachnamen wie ich hat.

„Du liegst immer noch am Strand, aber es kommen keine Wellen mehr“ 😪

Sehr schön, hat mir gut gefallen, nicht zu lustig.

gelesen

Kochbuch (Grillbuch) für Burger