Noch ein Glas zur Frühjahrsdiät

Bald ist Frühling, der Beginn meiner jährlichen Frühjahrsdiät, die die Nachweihnachtsdiät ablöst. Nicht, dass das Ganze jemals was gebracht hätte, aber ich liebe ja Konstanz und Regeln und wenn laut Plan die Diät dran ist, dann ist sie halt dran.

Diesmal wird es aber ganz ganz einfach (und lustig):

Laut Forschern der Washington State University, der Harvard Medical School und der Arizona State University soll Wein beim Abnehmen helfen: Der vermeintliche Dickmacher enthält nämlich das Polyphenol Resveratrol, das tatsächlich ein Schlankmacher ist. Die Substanz verwandelt weißes Fett in beiges Fett, was vom Körper viel leichter verbrannt werden kann. Dadurch purzeln die Pfunde – zumindest theoretisch. Das ist das Ergebnis der Studie der Washington State University.

Die Forscher der Harvard Medical School fanden heraus, dass bei Frauen, die pro Tag zwei Gläser Rotwein trinken, die Wahrscheinlichkeit, übergewichtig zu sein, um 70 % niedriger ist, als bei Frauen, die mehr oder weniger Wein trinken. Dafür haben sie immerhin 20.000 Frauen 13 Jahre lang auf den Teller und in das Glas bzw. die Gläser geschaut.

Bei der Arizona State University kam heraus, dass Resveratrol nicht nur böse Fette zu guten Fetten transformiert, sondern gleichzeitig den Appetit zügelt. Das kann ich persönlich nicht so bestätigen, ich krieg dann schon Hunger, allerdings nicht auf Snacks oder Süsses. Aber die werden das schon besser wissen.

Ich hoffe, wir reden hier nicht von Fingerhüten (0,05), wie sie bei den exklusiven Verkostungen ausgeschenkt werden, sondern von soliden Vierteln (0,25). Hätte ich meinen Blog lieber NochZweiGlasWein nennen sollen?

Na dann – Heid Klum – ich komme, bin mir aber nicht sicher, wie elegant ich nach der „Medizin“ noch den Catwalk entlang schwebe. Wird wohl eher – Brucemässig – ein Drrama.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.