4G 307

gegessen

Tramezzini di carne

getrunken

Ichnusa und Rotwein, letzteren am Strand mit Musik

geklärt

Der Käseladen (eine Cooperative), der auch einschweisst, ist umgezogen und hat nicht, wie erst gedacht, zu gemacht. Glück gehabt. Dafür leider die Gelateria im anderen Ort, die immer nur Nachmittags 3 Stunden auf hatte und total voll war, weil das Eis dermaßen lecker war. Eine neue Eisdiele im „Käseort“ ist leider kein würdiger Ersatz, wie ich im mutigen Selbstversuch feststellen musste. Die Strandbar, die vor 6 Jahren nur eine Bretterbude war, hat sich vergrössert, verteuert und verschlechtert. Das Meer ist immer noch gross und nass.

gelesen

7 Kommentare zu “4G 307

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.