4G 518

gegessen

Ich hatte einen Haufen Spargel

(oben das sind Frühlingszwiebeln). Den muss man ja nur kochen, dann wenigstens 3 Saucen:

Sauce Dijonnaise
Asperagi Tonnato, eine Inspiration von Alex
Ei Remoulade

getrunken

Wochenendeinläutbier. Merlot, Muskateller

gesehen

2 Folgen Shakespeare and Hathaway. Lets dance – im Schnelldurchlauf, der Handballer war nicht schlecht.

gerochen

Zu der Sauce Dijonnaise brauchte ich Estragon. Hatte ich frischen im Garten. Der riecht wie Lakritze bzw. Anis bzw. Pastis. Ist mir heute erst aufgefallen.

11 Kommentare zu “4G 518

  1. Und, wie fandst du die verschiedenen Saucen? Übrigens gehört Kerbel auch zu den Kräutern, die ein wenig nach Fenchel/Anis duften. Estragon hat dazu noch eine Note, die ein wenig an Waldmeister erinnert. Es gibt ausserdem einen Unterschied zwischen französischem Estragon, und russischem, der eine bittere Note hat.

    Gefällt 1 Person

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.