4G 782

Heute ist der jährliche Kundenevent beim Hauptsoftwarelieferanten – Vorträge, Workshops, Networking.

gegessen

Das Catering ist immer ganz anständig, zum Kaffee

Zum Abschluss

und kleine Cheeseburger, ich war entzückt

getrunken

Das Catering ist immer ganz anständig, anfangs Kaffee und Wasser, später Bier und Wein

gefahren

Selbstverständlich mit ÖV – hinwärts einmal umsteigen, da ich morgens noch im Büro war und von dort aus los bin. Zurück 2x umsteigen. Ereignislos, alles pünktlich, immer einen Sitzplatz.

gesehen

Eigene Arbeitskollegen, Mitarbeiter der anderen Kunden, Mitarbeiter des Lieferanten. Bisschen gequatscht, aber keinem eine Visitenkarte gegeben. Viel Klatsch gehört, einiges echt interessant.

25 Kommentare zu “4G 782

    • Bei einem Projekt (da sind immer 2 Projektleiter) haben die beiden sich schlimm gestritten (einer davon ist echt dumm und überheblich – die schlimmste Kombination, die es gibt, wie ich finde), da hat der eine (also der andere, nette) dann hingeschmissen. Der doofe hat jetzt eine schlechte Bewertung bekommen, wundert sich, geht aber nicht und nun suchen sie krampfhaft jemanden, der das mit ihm zusammen macht.
      Anderer Klatsch: Ein Externer hat gesagt, mit der Informatik wird das nix, wollten sie ihn feuern, ging nicht, weil sie ihn brauchten. Nun isser weg (ich fand den gar nicht so schlecht, musste mal was für den machen).
      3. Klatsch: Einer musste was vor 300 Mann vorführen, ging in die Hose (hat er, glaube ich, echt Pech gehabt), der war 2 Tage später nicht mehr da.

      Gefällt 1 Person

      • Danke! Das ist, wie ich finde, Klatsch auf hohem Niveau. Bei uns geht es immer nur darum, wer was blödes mal irgendwann gesagt hat / haben soll.
        Aber bei einer Kollegin masche ich auch immer ganz gerne mit. Die hat mal zur mir gesagt, um mir den Unterschied zwischen ihr und mir klar zu machen: „Wissen Sie Hr. B., ich habe immerhin studiert!“ Das ich das auch getan habe, habe ich verschwiegen. Aber wer schon auf sein Studium verweisen muss, dass er / sie jemand ist … egal. Über die geht der Klatsch, dass sie bei der Geschäfstführung Überstunden beantragt hat, weil sie am Wochenende über ein dienstliches Problem nachgedacht hätte.

        Gefällt 1 Person

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.