4G 1212

gegessen

Peposo Notturno. Hier gelesen und gleich gemacht. Leute – das ist total lecker und absolut was für faule Kocher und Eindruck kann man damit auch schinden. 1 kg Rindfleisch zum schmoren in Würfel schneiden, 1 Liter Rotwein dazu (z.b. Chianti), Lorbeerblätter, Knoblauch, Pfeffer. Alles in einen Topf, im Ofen eine halbe Stunde bei 180 Grad, danach 12 Stunden bei 80 Grad (ich war unterwegs, da wurden es 15 Stunden. Egal.) Fertig. Wer will, noch etwas einkochen lassen (ich hab zu lange eingekocht, deswegen etwas wenig Sauce). Dazu Baguette

getrunken

Zum Frühstück ein Glas Prosecco, zum Essen Chianti.

gesehen

In Möbelläden gewesen und Chesterfield Sofas angeschaut. Menno sind die teuer. Mein jetziges Sofa geht eigentlich auch.

Per Zoom Nichte und deren Mann, 4 Stunden gequatscht, fast wie in echt.

gelesen

Raghav N liest jetzt mit – willkommen.

13 Kommentare zu “4G 1212

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.