4G 1477

Seit einigen Jahren trifft sich ein Teil der angeheirateten Familie am 3. Adventswochenende (also am Samstag), um eine Art Vorweihnachten zu feiern, da man sich zu Weihnachten dann nicht sieht. Es fing als gemeinsames Plätzchenbacken an, später brachten alle fertige Plätzchen mit, inzwischen gibt es kaum Plätzchen, dafür wird zusammen eine Gans gebraten, Klösse gemacht, viel erzählt und gelacht und geplant und getrunken und gegessen. Inzwischen reise ich schon einen Tag eher an, also heute

gegessen

Blinis, Kaviar, Wachtelspiegeleier

getrunken

Champagner, Weisswein (Rioja)

gesehen

viel Schnee. Es gab einen Stau, ein Pass war gesperrt, deswegen Umleitung – die dann über einen anderen Pass. Sehr viel Schnee halt.

geredet

Koch-/Backplan für morgen – es geht nicht nur um die Gans, auch Brioche, Stollen, diverse Gemüses. Es gibt nur 6 Kochstellen, logistisches Können ist gefragt. Ich werde mich zurück lehnen. Ich bin Gast 😉

13 Kommentare zu “4G 1477

  1. So eine Familienfeier gab es bei uns auch. Als meine Großmutter, also das Familienoberhaupt, noch lebte, fand das mit am 2. Weihnachtstag statt. Später entschieden ihre 3 Kinder, das Treffen in die Vorweihnachtszeit zu legen. Es fand dann jährlich umschichtig statt. Tja, jetzt sind nur noch meine Cousine und ihr Mann und mein Mann und ich, die das kleine Fest zu viert ausrichten. In diesem Jahr fällt es aufgrundderaktuellensituation wieder aus.

    Gefällt 1 Person

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.