4G 1620

Es hat bis kurz vor Abend geregnet, also bin ich einfach gefahren. Richtung Delphi.

gegessen

Fisch, Oliven, später zum Ouzo nochmal eine „Kleinigkeit“

getrunken

Sauvignon Blanc aus Kavala. Noch ein Glas Wein. Noch ein Glas Wein. Noch einen Ouzo. Noch einen Gin Tonic

gefahren

Nach Patra, mit der Fähre aufs Festland (Tschüss Peloponnes, bis zum nächsten Mal), neben der Brücke her. Dann weiter nach Osten Richtung Delfi, Itea. Hier mal wichtig im Hotel, mit Blick (am Ende der Strandpromenade, die ich dann hoch und runter bin)

gesehen

In Marathias Cache gefunden

Delphi war leider geschlossen, da muss ich dann morgen hin.

Auf einem Campingplatz bei Delphi gab es eine Ölverkostung

Heute halt Hotel, abends Promenade, und nun Bett

9 Kommentare zu “4G 1620

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.