4G 1842

gegessen

Mit der Gans wurde auch Leber gekauft, gebraten und mit selbstgebackenem Brot

Gans. Knödel, Bohnen, Möhren, Rotkraut

Tiramisu (statt mit Biskuit mit Panetone), Apfelkuchen, Cheesecake mit Lebkuchen

Es gab noch Creme Catalan, da hab ich jetzt kein Foto.

getrunken

Früh erstmal Kaffee. Später: Barbera beim Sauce kochen. Prosecco und Champagner beim gemeinsamen Kochen mit den tröpfchenweise eintreffenden Gästen. Ein Teil der Gäste Rotwein zum Essen, der andere Teil Weißwein, einer Bier

gesehen

insgesamt 13 Personen.

geredet

Urlaub, Job, Kindererziehung (konnte ich nichts beitragen), Tanzen. Es gab heisse (etwas hitzige) Diskussionen, ab wann man sich bei einem Hobby anstrengen sollte, um sich zu verbessern und Perfektion zu erreichen. Ich war (die etwas kleine) Fraktion – gar nicht, Hobby soll Spass machen, da muss ich mich nicht verbessern.

27 Kommentare zu “4G 1842

  1. Bin da bei dir. Klar darf man sich anstrengen, wenn man sich verbessern will, muss man das auch. Aber wenn es einem reicht, auf kleinem Level herumzupöttern – dann MUSS man gar nix. Hobby ist ja schließlich FREIzeitgestaltung, nichts, wo man ein bestimmtes Level erreichen muss. Klar, ist es schöner, wenn der Geigenspieler irgendwann nicht mehr wie Thekla aus der Biene Maja klingt (wir hatten so einen Mitschüler, der diesigen kratzigen Ansatz nie verlor), aber wenn man nicht üben will, lässt man es. Dann sollte man nur nicht erstaunt sein, wenn die liebe Familie nicht zuhören möchte.

    Gefällt 1 Person

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..