4G 95

getrunken

Lambrusco – sehr dunkel, nicht zu lieblich, für mich zu viel Kirsche, dem Mittrinker hat es aber gefallen.
Negroamaro / Cabernet Sauvignon – angenehm fruchtig, auch etwas Kirsche – man merkt die Sonne, ausgewogenes Tannin. Mittlerer Abgang. Sehr schön.

gegessen

Nun kann man nicht nur immer trinken, man muss auch etwas dazu essen. Und was passt besser zu Wein als Käse? Also, wie gestern schon erwähnt: Käse selber gemacht. Die Anleitungen im Internet waren schnell gelesen, Milch beim Bauer und Lab in der Käserei fix besorgt und dann ging es sennerinnenhaft los.
Am Anfang (nach dem Milch erwärmen und abkühlen und Lab dazu und so), sah es wirklich etwas undefinierbar aus. Aber dann, nach einer Nacht abtropfen und dann 5 Stunden unter Kochbüchern gepresst: voila

Das Bild ist es jetzt nicht so der Brüller (wir sind hier aber auch nicht im F&F Blog – Food und Fotografie, sondern essen und trinken und hat es geschmeckt). Jetzt badet das Kerlchen im Salzwasser und heute Abend wird es gegessen. Danach entscheide ich, ob ich das wiederhole (ich brauchte nur 3 Tropfen Lab, habe aber ca. 300 Tropfen. Da geht noch was).

gesehen

Jessica Jones

gelesen

Atwood weiter.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.