4G 333

gegessen

Die Clementinenzeit hat angefangen, da habe ich gleich einen Sack gekauft und esse den während der Arbeit.
Ein Arbeitskollege ist Vater geworden und hat Süsskram mitgebracht, esse ich den während der Arbeit.
Abends belegte Brote, die esse ich also nach der Arbeit.

getrunken

Cola

gelesen

Fry – Geschichte

gehört

Ausserordentliches Stehing (wir dürfen sitzen) beim Nachbarteam, bei dem ich immer mal aushelfe: der fähigste und produktivste Kollege fällt für mindestens 6 Wochen aus. Weiter wurde nichts kommuniziert, die Gerüchteküche brodelt. Da er erst 37 ist, schliesse ich Burnout mal aus.

10 Kommentare zu “4G 333

  1. ich hab auch nicht im Büro gesagt, woran ich erkrankt war – war 5 Monate weg. Finde, das ist privat. Und es kann für alle Beteiligten hilfreicher sein, wenn man einfach nix sagt – schwere Diagnosen können den Gegenüber überfordern. Und auf Mitleid hatte ich auch keine Lust. 😉

    Liken

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.