4G 401

gegessen

Die heutigen Gastgeber haben einen Weiher mit Karpfen drin, somit Karpfen, der bei meiner Ankunft geschlachtet wurde

Für Nichtfischesser Schnitzel. Ich bleibe beim Fisch

Manche (nicht ich!!!) haben zwischendurch schon Hunger, also ein Döner

getrunken

Bier

Waldmeisterlikör

Pfeffi

diverse Taschenrutscher

Selbst gemachter Johannisbeerlikör (fruchtig, süß, kein Alkoholgeschmack – was das gefährliche ist)

gefahren

Zur nächsten Station. Ein 4-Seiten Bauernhof in einem ganz kleinen Dorf (Es führt die Strasse nur hin, echt). sehr gute Freunde (seit 28 Jahren).

Hier werde ich dem Ende des Jahres entgegen sehen und mal einen Blick ins Neue werfen.

gesehen

Gastgeber, Kinder der Gastgeber und deren Freunde, Mutter der Gastgeberin, Katzen der Gastgeber

Hund der einen Tochter

6 Kommentare zu “4G 401

  1. Die ersten beiden Bilder haben es ja in sich. Und dann der trockene Kommentar für die Nicht-Fisch-Esser. Ich freu mich schon auf dem Post mit vergleichbaren Bildern für die Nicht-Fleisch-Esser!

    Gefällt 1 Person

      • Nein, ich meine das erste und zweite Bild im Dialog sozusagen. Der firsch geschlachtete Karpfen und dann das Tellerprodukt. Ich habe mir einfach nur vorgestellt das frisch geschlachtete Kalb und dann das Wienerschnitzel und Deinen trockenen Kommentar von wegen „Nicht Fleischesser …“
        So eine Bilderfolge wie von dir finde ich einfach so unendlich klasse, da mal wieder klar wird, was ‚das‘ war, bevor es auf dem Teller landete: ein Lebewesen.
        Aber ich höre auf zu philosopieren und überlege zum x-ten Mal das x-te Buch darüber zu schreiben, dass die Esser und Esserinnen (man ist auf alle Fälle gendergerecht, auch wenn man die deutsche Sprache derweil mißbraucht) sich von den Produkten, was sie essen, soweit entfernt haben, das sie oft (Du mit Sicherheit ausgeschlossen) kaum bis wenig Ahnung haben, was das eigentlich so genau ist, was da auf dem Teller liegt (und schon mal vollkommen abgesehen davon, wie ‚das‘ ‚produziert‘ wird).

        Cut!

        Am Ende des Jahres darf ich das ja mal sagen: Freu‘ mich nach wie vor sehr, Dein Blog entdeckt zu haben. Und falls Du mal einen Laudator darauf brauchst, kannst Du mich gerne ansprechen.

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu noch1glaswein Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.