4G 588 extended version

Auch in der Ferienzeit möchte Frau Brüllen wissen, wie das halbe Internet urlaubt und die andere Hälfte die Urlauber vertritt. Ich gehöre leider zur zweiten Hälfte und mache gern mit bei WvDedAdgT (Wie vertrittst Du eigentlich die Anderen den ganzen Tag) und zwar hier:

Da für mich eben keine Ferien sind, spielt mein Radiowecker 5:47 los (Wetterbericht, danach irgendeine LoungeMusik, kannte ich nicht), ich stehe auf und absolviere im Halbschlaf

– Küche Kaffeemaschine einschalten
– Bad strassentauglich herrichten
– Küche fertigen Kaffee holen
– Arbeitszimmer Kaffee trinken und Zigarette rauchen und Spielstände checken
Shakes and Fidget: 436
Candy Crush Saga: 3311
Candy Crush Soda: 1622
Öl Brent: 63.17
– S-Bahn
– 7 Minuten zum Büro
– einstempeln.

Mails checken, Systeme checken, scheint alles seinen Gang zu gehen, allerdings muss ich feststellen, dass ein Kollege gekündigt hat, mit dem ich schon sehr lange zusammen arbeite. Mir sagt ja keiner was, also frage ich per Mail nach, was das soll 🙂 Dafür hat unser Lehrling seine Abschlussprüfung bestanden und Muffins mitgebracht. Ausserdem hat der ChefChef Geburtstag und lässt sich auch nicht lumpen.
Freitags muss ist bei uns der Wochenbericht fällig, das bedeutet, jeder schreibt auf, was er so in der Woche gemacht hat (obwohl ich gestern ein Bila mit meinem Chef hatte und schon alles erzählt habe, aber so wollen es die Prozesse), alles ein bisschen managementtauglich, das Ganze wird vom Chef, vom ChefChef, vom ChefChefChef und weiteren Neugierigen gelesen. Lass ich mich also mal aus.
In der Frühstückspause hopse ich schnell zum benachbarten Supermarkt, Wein und Zigaretten kaufen (ich habe keine Lust, nach der Arbeit nochmal los zu fahren, und jetzt ist es noch nicht zu heiss).
Im System D gibt es einen unerwarteten Fehler, den suche ich dann zusammen mit dem Hauptverantwortlichen. Das nicht ganz uneigennützig, ab Mitte nächste Woche bin ich dessen Vertretung und da wäre es gut, wenn das Problem vorher gelöst wäre. Bis jetzt habe ich die Ursache allerdings nicht gefunden, es ist verzwickt.

Mittags gehe ich für eine Zigarette auf die Dachterasse und nehme mir einen Kaffee an den Arbeitsplatz, da ist es etwas kühler.

Die ersten Ferienübergaben werden geplant und da ich mich blöderweise in einige Systemen gut auskenne und eben nicht im Juli wegfahre, bin ich nun mal die erste Wahl 😦 und lasse mich briefen.

Für Projekt B überprüfe ich die Vorgaben der Business Analyse, passe mein Konzept und den Prototyp an und informiere alle, die damit zu tun haben.

Freitags gehe ich eine Stunde eher, da ich die Woche über genügend Überstunden angesammelt haben und wir wollen ja nicht, dass die am Ende des Monats verfallen. 15:45 schlendere ich zur S-Bahn und dann am Ziel nach Hause. Ich ruhe mich mit einem Kaltgetränk (Radler, später Primitivo) auf der Terrasse etwas aus und beschau mir die Rosen und die Hortensien. Handlungsbedarf besteht in Bezug auf die Wasserversorgung, es wurde aber schon gegossen, Glück gehabt 😊.

Dann kontrolliere ich den Meisenkasten: Nest ist leer, keine Verluste zu beklagen, offensichtlich alle ausgeflogen. Die Meisen sitzen gern in der Felsenbirne und zupfen die Beeren ab.

Dann upgrade ich die Seite, damit ich mehr Platz für die Bilder habe und die lästige Werbung wegfällt. Falls jemand Probleme hat (bitte einen Kommentar hinterlassen).

Fürs Abendessen wird gegrillt, dazu ein türkischer Salat mit griechischen Nudeln Kritharaki (putzig, oder? Türkischer Salat mit griechischen Nudeln. Stand so im Rezept.) gemacht.

Dann weiter gepflegtes rumsitzen.

Nachdem ich das hier gepostet habe, gehe ich ins Bett und lese noch etwas. Ich denke, weiter wird nichts Bedeutungsvolles / blogwürdiges passieren.

14 Kommentare zu “4G 588 extended version

  1. Uhu, ja Ferienzeit, ich übernehme ende Woche auch für 3 Wochen ein Projekt, neben den jetzt doch auch schon wieder 3 Projekten, wovon eines auslaufend riesiges Projekt mit anderen Banken, eines E- Banking und 4 Komponenten mit Lifecycle Migrationen, zwar nur IT intern, aber da kann sooo viel schief gehen 😥
    Irgendwie findet uns die Arbeit immer 😉

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu vulki Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.