4G 849

gegessen

Zweiten Teil Schweinebraten mit Thüringer (grünen, rohen) Klössen, bayrisch Kraut

getrunken

Rivaner

Dann war es mir zu kalt für Weisswein. Barolo.

gehört

Supertramp, Bob Dylan, auf Empfehlung eines Follower Sara Vaughan, das Original von „What a difference a day make“ Maria Grever (eigentlich ein mexikanisches Lied, in dem es nicht um einen Tag geht 😉)

gemacht

Den Gartenschuppen ausgeräumt, gekehrt, ausgespritzt, wieder eingeräumt.

Bärlauchbutter.

Joghurt angesetzt.

Ricotta.

11 Kommentare zu “4G 849

  1. 1 Flasche Barolo steht hier auch noch Rum … (Ja, ich hol schon mal meinen Mantel)

    Bei mir wird Wein nur geöffnet, wenn Freunde kommen, außer gestern, da hab ich den Rest vom Koch-Weißwein in ein schönes Kartoffel-Räucherlachs-Gratin getan … (Ja, ich weiß, was meine ich mit Rest) Ich kaufe immer kleine Flaschen Rot- und Weißwein fürs Kochen … und trotzdem hatte ich noch einen Rest vom letzten Mal. Zum Kochen geht das immer, aber getrunken hätte ich den nimmer.

    Gefällt 1 Person

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Übrigens musst Du keine Mail Adresse hinterlegen, so dass z.b. Gravatar keine Daten von Dir sammelt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.